Willkommen auf der Website der Gemeinde Saas-Fee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Saas-Fee

Saas-Fee - Energiestadt


Das Label Energiestadt ist ein Leistungsausweis für Gemeinden, die eine nachhaltige kommunale Energiepolitik vorleben und umsetzen. Energiestädte fördern erneuerbare Energien, umweltverträgliche Mobilität und setzen auf eine effiziente Nutzung der Ressourcen.

Logo Energiestadt
So schaffen Gemeinden ein gutes Klima

Energiestadt ist ein Programm von EnergieSchweiz und ein Paradebeispiel dafür, wie mit verantwortungsvollem Handeln die Lebensqualität gesteigert und das Klima geschont wird. Das Label ist Auszeichnung für eine konsequente und ergebnisorientierte Energiepolitik. Gemeinden, die das Label Energiestadt tragen, durchlaufen einen umfassenden Prozess, der sie zu einer nachhaltigen Energie-, Verkehrs- und Umweltpolitik führt. Behörden, Unternehmer und Bevölkerung ziehen am gleichen Strang.

Standortvorteil Energie

Das Label «Energiestadt» wird durch die unabhängige Kommission des «Trägervereins Energiestadt» verliehen. Bis Anfangs 2008 wurden über 150 Schweizer Gemeinden mit insgesamt 2,55 Millionen Einwohnerinnen und Einwohner ausgezeichnet. Das Markenzeichen ist in vier Landessprachen und in den meisten Ländern Europas eingetragen. Die Gemeinde kann das Label «Energiestadt» für ihr Standortmarketing verwenden!

Saas-Fee - Energiestadt

Der Gemeinderat hat anlässlich seiner Sitzung vom 23. Juni 2016 ein Energie- und Umweltleitbild definiert, bei denen er sich unter anderem an die Zielvorgaben von EnergieSchweiz orientiert:

Die Gemeinde positioniert sich damit klar als Energiestadt. Die Bevölkerung wird entsprechend sensibilisiert.

In der Regel erfolgt jährlich eine Erfolgskontrolle. Ein Re-Audit wird alle 4 Jahre durchgeführt. Die Gemeinde Saas-Fee hat sich bisher wie folgt entwickelt:
JahrStatusMögliche PunkteEffektive Punkte%
2002Zertifizierungsaudit125.2 Punkte  77.5 Punkte62.0%
2008erstes Re-Audit402.0 Punkte222.8 Punkte55.4%
2012zweites Re-Audit422.5 Punkte246.0 Punkte58.0%
2016drittes Re-Audit488.0 Punkte303.0 Punkte61.7%


Auf der Basis aller vorliegenden Dokumente hat die Labelkommission im Sommer 2016 entschieden, der Gemeinde Saas-Fee das Label Energiestadt erneut zu erteilen.

Mit diesem Beschluss wird der Gemeinde Saas-Fee das Recht erteilt, die Bezeichnung "Energiestadt" zu führen und diesen Begriff bei allen ihr sinnvoll erscheinenden Anwendungen zu verwenden.

Energieberatung Oberwallis

Die Energiestadt Saas-Fee hat zusammen mit den anderen Oberwalliser Energiestädten eine Beratungsstelle ins Leben gerufen, um ihre Bevölkerung und Unternehmen bei der Umsetzung von Massnahmen im Bereich Energie zu unterstützen.
Die Energieberatung Oberwallis bietet als regionale Anlaufstelle für Energiefragen eine neutrale und kompetente Vorgehensberatung für Private, Unternehmen und Institutionen. Die Beratung erfolgt je nach Fragestellung am Telefon, per E-Mail, im Büro der RW Oberwallis AG in Naters oder direkt vor Ort. Produkt- und firmenunabhängigen Energieberater und Experten stehen zu Ihren Diensten.

https://www.energieberatung-oberwallis.ch/

Der Pilotbetrieb unter der Leitung der RW Oberwallis AG wird von den Oberwalliser Energiestädten, dem Kanton Wallis und dem Bundesamt für Energie finanziell unterstützt.


Mehr Informationen:
Energiesparen / Energiespartipps
Energiestadtkommission

Kontakt:
Bernd Kalbermatten, Gemeindeschreiber
bernd.kalbermatten@3906.ch
Tel: +41 (0)27 958 11 70
 
Re-Audit 2016 Energiestadt-Bericht Gemeinde Saas-Fee (Kurzfassung) Energiestadtbericht_Re-Audit_Saas-Fee_August_2016.pdf (1246.4 kB)
  • Druck Version
  • PDF