Willkommen auf der Website der Gemeinde Saas-Fee



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
Gemeinde Saas-Fee

Wegkreuze


Wegkreuz in Saas-Fee (Foto Gigi Saas-Fee)
Als sich die Menschen vor allem zu Fuss fortbewegten, da wurden Strassen, Wege und Stege nachgerade zu einem Stück ihres Lebens. Sie kannten jeden Stein, jede Unebenheit, jedes Gefälle, sie wussten um die Leichtigkeiteinzelner Strecken, um beschwerliche Aufstiege und gefährliche Abtstiege. Sie kannten jeden Ruheplatz am Wege, wo sie ihre Lasten anstellen konnten, Plätze für gross und klein. So war es begreiflich, wenn sie längs der Strasse, vor allem an Wegkreuzungen, wo es galt, Entscheidung zu treffen, Kreuze aufstellen, damit sie durch die Kraft des Gekreuzigten von Unheil bewahrt und zugleich ermahnt werden, täglich das Kreuz auf sich zu nehmen.


Erläuterungen zu den Anschriften und Symbolen der Wegkreuze:

SymbolBedeutung
INRJJesus Nazareus Rex Judaeorum
Jesus der Nazarener, König der Juden
IHSJesus Hodle Semper
Jesus heute und immer
HahnVerleugnung Jesu durch Petrus
hölzerne Handsymbolisiert die Backenstreiche, die Jesus bei seinem Verhör durch einen Diner des Hohepriesters hinnehmen musste
LammJesus geduldig wie ein Lamm, das sich zur Schlachtbank führen lässt
Geisselfür die Geisselung Jesu
Hammerzum Einschlagen der Nägel in die Hände und Füsse Jesu
Schwert mit Schwamm an der SpitzeVerabreichung einer Flüssigkeit aus einer Mischung von Wein und Galle
rundlicher Stab mit Eisenspitzefür die Durchbohrung des Herzens Jesu
Würfelfür die Auslosung des Kleides Jesu
Leiterzur Herabnahme des Leichnams Jesu vom Kreuz
Sonne teilweise verfinstertVerfinsterung der Sonne beim Tode Jesu

(Quelle: 100 Jahre Pfarrei Saas-Fee)
  • Druck Version
  • PDF